Aktuelles

Gutheissung der Petition betreffend Schranke an der Birchstrasse

20.03.2019

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 19. März 2019 beschlossen, der Petition der Anwohnerinnen und Anwohner der Birchstrasse Folge zu leisten und von der (auch versuchsweisen) Entfernung der Schranke abzusehen. Anlass für die Einreichung der Petition war die Antwort des Gemeinderats auf die Kleine Anfrage Nr. 2019/2 von Einwohnerrat Arnold Isliker, mit der ein maximal einjähriger Versuch ohne Barriere mit entsprechender Signalisation in Aussicht gestellt wurde. Dagegen haben sich die Anwohnerinnen und Anwohner der Birchstrasse mit der Einreichung einer Petition gewehrt und die Beibehaltung der Barriere verlangt.

Bauarbeiten an der Schützenstrasse bald abgeschlossen

12.03.2019

Der Start der Bauarbeiten an der Schützenstrasse erfolgte im letzten Sommer. Sie werden noch bis Ende März 2019 andauern. Unter dem praktizierten Einbahnregime zur Verkehrsführung war die Erreichbarkeit der südlichen Liegenschaften grösstenteils und das Verkehren der Buslinie Nr. 1 stets gewährleistet.
Die Erneuerung der Gas- und Wasserleitung dauerte 14 Wochen (vom 16. Juli 2018 bis 22. Oktober 2018). Trotz des vergrösserten Projektperimeters im Bereich des Knotens Langriet-/Schützenstrasse (zusätzlich etwa 40 m Leitungen), im Töbelistieg (zusätzlich etwa 40 m Leitungen) und des Ersatzes von zusätzlich acht privaten Hausanschlüssen konnten insgesamt 350 m Gas- und Wasserleitungen innerhalb der ursprünglich geplanten 14 Wochen Bauzeit erneuert werden.
Nach Beendigung des Leitungsbaus konnten die Strassenbauarbeiten mit einer geplanten Bauzeit von 15 Wochen am 27. Oktober 2018 starten. Während dieser Bauarbeiten musste die Gemeinde beschliessen, die Kanalisationsleitung auf einer Länge von 50 m auszutauschen, um die Abflusskapazitäten im Gebiet der Gemeindewiesen sicher zu stellen. Die alte Leitung wies eine ungenügende Kapazität auf. Dies bewirkte, dass die Bauarbeiten nicht wie geplant vor Weihnachten 2018 abgeschlossen werden konnten. Wegen der Witterung waren die Arbeiten kurz vor Weihnachten 2018 bis am 11. Februar 2019 unterbrochen.
Die neuen Randabschlüsse sind alle erstellt und die Trottoirs grossenteils angelegt. Für die Bäume werden derzeit die Baumgruben vorbereitet, sodass in der letzten Märzwoche die sechs Bäume gepflanzt werden können. Im Bereich der Neubergstrasse wird in den nächsten Wochen noch der Strassenkoffer ausgetauscht. Ab April 2019 kann der Verkehr wieder wie gewohnt fliessen, wobei neu eine Tempo 30-Zone gilt. Um die Qualität der Belagsarbeiten sicher zu stellen, werden die Deckbelagsarbeiten bewusst erst im Jahr 2020 konzentriert während zwei bis drei Tagen ausgeführt. Die Anwohnerinnen und Anwohner werden hierzu informiert werden.
Der Gemeinderat erwartet von den beteiligten Unternehmen, dass die Arbeiten bis Ende März 2019 abgeschlossen sind. Er dankt den Anwohnerinnen und Anwohnern für die ausserordentliche Geduld, die sie in den vergangenen Monaten gezeigt haben und hofft auf ihr Verständnis in den kommenden Wochen für die noch ausstehenden Abschlussarbeiten.

Stellungnahme zum Automobil-Bergrennen in Oberhallau 2019

06.03.2019

Auch in diesem Jahr findet in Oberhallau das Automobil-Bergrennen statt, und zwar am 24. und 25. August 2019. Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 5. März 2019 die Stellungnahme zuhanden des kantonalen Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamts gutgeheissen. Aus seiner Sicht spricht nichts gegen die Erteilung der Bewilligung für diesen Anlass.
Der Gemeinderat wünscht den Organisatoren einen gelungenen, unfallfreien und erfolgreichen Anlass.

Kauf der Parzelle GB Nr. 1110 (Pontonierwiese)

06.03.2019

Die Gemeinde Neuhausen am Rheinfall beabsichtigt, im Bereich der Pontonierwiese ein weiteres Regenrückhaltebecken zu bauen. Nach längeren Verhandlungen mit dem Kanton Schaffhausen als Grundeigentümer zeigte sich, dass eine Einigung gefunden werden konnte, indem der Kanton diese Parzelle der Gemeinde verkauft. Am 27. November 2018 haben der Gemeinderat und am 22. Januar 2019 der Regierungsrat des Kantons Schaffhausen dem Grundstücksgeschäft zugestimmt. Danach übernimmt die Gemeinde für Fr. 52'550.-- die Parzelle GB Neuhausen am Rheinfall Nr. 1110 im Halte von 8'260 m2. Der Grundbucheintrag erfolgt, sobald die letzten Details geklärt sind. Für das Pontonierhaus, den Obstgarten und den Fischerunterstand ändert sich einstweilen nichts. Die Gemeinde Neuhausen am Rheinfall erhält aber so eine attraktive Grünfläche, welche unmittelbar an den Rhein grenzt. Soweit möglich wird die Kraftwerk Schaffhausen AG in den nächsten Jahren eine Renaturierung zumindest eines Teils des Uferbereichs vorsehen. Bereits in den nächsten Wochen können die Arbeiten für das Regenrückhaltebecken beginnen, sofern der Wasserstand des Rheins ausreichend tief ist.

Altlastensanierung Schiessanlage Langriet und Erstellung von zwei zusätzlichen Handschranken

05.03.2019

Im Dezember 2018 wurde in der Schiessanlage Langriet die Altlastensanierung durchgeführt. In diesem Zusammenhang wurden die alten, nicht mehr benötigten 25 m und 100 m Schiesswälle entfernt und es konnte mehr Fruchtfolgefläche für die Landwirtschaft gewonnen werden.
Um die Sicherheit der Passantinnen und Passanten weiterhin zu gewährleisten, wird künftig nicht nur der Wanderweg im «Staibrüchli» hinter dem bestehenden 300 m Schiesswall, sondern neu auch ein Teilabschnitt vom «oberen Birchwäg» während der Schiessveranstaltungen abgesperrt. Hierfür wurden zwei zusätzliche Handschranken erstellt. Wir bitten die Bevölkerung um entsprechende Kenntnisnahme.

Geruchsemmissionen der KBA Hard – Anlaufstelle für entsprechende Beobachtungen

13.08.2018

Aufgrund der warmen Jahreszeit kam es in den vergangenen Tagen wieder vermehrt zu Klagen aus der Bevölkerung, vor allem aus dem Galgenbuck-Quartier, dass der typische «KBA Hard-Geruch» wieder wahrnehmbar sei. Diese Beobachtungen hat die Gemeinde an das Interkantonale Labor weitergeleitet. Ziemlich sicher stammen die Geruchsemmissionen von der Abgasanlage der Klärschlammtrocknung.

Das Interkantonale Labor hat sich anerboten, als Anlaufstelle für diese Meldungen zu fungieren und diese zu bündeln. Aus diesem Grund hat es auf seiner Homepage ein Geruchsprotokoll (Geruchsprotokoll) aufgeschaltet, mit dem Betroffene ihre Wahrnehmungen aufnehmen können. Selbstverständlich werden aber auch telefonische Beobachtungen via Sekretariat (052 632 74 80) entgegengenommen.

Zwischenbericht des Interkantonalen Labors, 8200 SchaffhausenPDF

Wasserversorgung Neuhausen am Rheinfall

Wasserversorgung Neuhausen am Rheinfall

24.07.2018

Wasserversorgung Neuhausen am Rheinfall - Umsetzung Massnahmen GWP 2014

Informationen zum Baustart Juli 2018

Spielgruppen – Jetzt anmelden!

25.06.2018

Geht Ihr Kind schon in die Spielgruppe? Die Spielgruppe ist ein Ort, an dem Ihr Kind zusammen mit Gleichaltrigen spielen, basteln, werken und in Geschichten eintauchen kann. Es lernt andere Kinder kennen und schliesst erste Freundschaften. Das erste Mal alleine an einem Ort zu sein und neue Bezugspersonen zu erleben, ist zudem ein wichtiger erster Schritt zur Selbstständigkeit.
Kinder lernen am besten spielend und im Austausch mit anderen Kindern, von Sozialkompetenzen über motorische Fähigkeiten bis hin zur Sprache. Eigenschaften, die später im Kindergarten sehr wichtig sind. Die Spielgruppe bietet dazu viele Anregungen. Erfahrungsgemäss zeigen Kinder, die eine Spielgruppe besucht haben, weniger Mühe, im Kindergarten zu folgen, können sich besser in eine Gruppe einfügen und auch besser mit Stift, Papier und Schere umgehen – wichtige Grundlagen, auf denen im Kindergarten aufgebaut wird.
Das Schulreferat und die Fachgruppe Frühe Förderung Neuhausen am Rheinfall empfiehlt Eltern und Erziehungsberechtigten, ihre Kinder ab zwei Jahren in die spannende Welt der Spielgruppen eintauchen zu lassen und den Erfahrungsschatz zu erweitern. In Neuhausen am Rheinfall gibt es ein vielfältiges Angebot an Spielgruppen:

- Artis Spiel- und Sprachwerkstatt, Krummstrasse 3, Tel. 076 749 14 30
- Offene Spielgruppe «chlaffe-treff», Chlaffentalstrasse 104, Tel. 079 295 23 21
- Spielgruppe Hans im Glück, Kindergarten Rhenania, Brunnenwiesenstrasse, Tel. 076 508 80 28
- Spielgruppe Marienkäfer, Pestalozzistrasse 16, Tel. 078 751 62 54
- Spielgruppe Unterdorf, Schalchengässli 9, Tel. 079 717 65 78
- Zirkus-Spielgruppe et voilà, Tobeläckerstrasse 9, Tel. 052 672 15 47

Details zu den Spielgruppen und weitere Informationen unter: www.schule-neuhausen.ch (Rubrik: Frühe Förderung). Melden Sie Ihr Kind noch heute an, die Platzzahl ist beschränkt.