Kommunaler Richtplan

Öffentliche Informationsveranstaltung vom 20. Mai 2021

Öffentliche Informationsveranstaltung vom 20. Mai 2021

Die Neuhauser Stimmbevölkerung hat im November 2018 die Totalrevision der Bau- und Nutzungsordnung abgelehnt. Im Nachgang an diese Abstimmung hat der Gemeinderat beschlossen, dass zuerst ein kommunaler (behördenverbindlicher) Richtplan erstellt und erst danach die Totalrevision der Bau- und Nutzungsordnung wieder an die Hand genommen werden soll.

Der Gemeinderat hat die Durchführung eines Mitwirkungsverfahrens für die Erstellung des kommunalen Richtplans beschlossen. Zum Start des Mitwirkungsverfahrens wird eine öffentliche Informationsveranstaltung durchgeführt. Diese findet am 20. Mai 2021, um 19.00 Uhr, in der Aula des Kirchackerschulhauses statt. Das Mitwirkungsverfahren dauert bis zum 21. Juni 2021. Die Bevölkerung ist eingeladen, ihre Meinung zum Richtplan der Gemeinde abzugeben. Die Erkenntnisse aus der Mitwirkung der Bevölkerung werden dann in die weitere Planung einfliessen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist die Zahl der Teilnehmenden auf 50 Personen beschränkt und eine Anmeldung ist erforderlich. Die Veranstaltung kann aber auch per Livestream (der Link dazu wird rechtzeitig auf der Website der Gemeinde publiziert) verfolgt werden. Personen, die an der Veranstaltung persönlich teilnehmen möchten, werden gebeten, sich vorab zu den ordentlichen Öffnungszeiten telefonisch bei der Gemeindekanzlei dafür anzumelden (Tel. 052 674 22 21).

Kommunaler Richtplan (Text)
Kommunaler Richtplan (Karte)
Präsentation der öffentlichen Informationsveranstaltung vom 20. Mai 2021
Ausschreibung des Mitwirkungsverfahrens im Amtsblatt vom 21. Mai 2021 (wird am 21. Mai 2021 aufgeschaltet)

Der Video des Livestreams ist ab dem 20. Mai 2021, 19.00 Uhr, bis und mit 22. Juni 2021 abruf- respektive ansehbar.

Livestream der öffentlichen Informationsveranstaltung vom 20. Mai 2021