Grünanlagen, Wald, Natur

67

Forstwirtschaft

Rund die Hälfte der gesamten Fläche unserer Gemeinde ist Wald. Für dessen Pflege ist der Forst laut dem Bundesgesetz über den Wald für folgende Aufgaben verantwortlich:

  • Erhaltung des Waldes in seiner Fläche und seiner räumlichen Verteilung
  • Schutz des Waldes als naturnahe Lebensgemeinschaft
  • Sicherstellung und Sorge, dass der Wald seine Funktionen, namentlich seine Schutz-, Wohlfahrts- und Nutzfunktion (Waldfunktionen) erfüllen kann
  • Förderung und Erhaltung der Waldwirtschaft
  • Die Nutzfunktion umfasst die Bereitstellung des Rohstoffs Holz


Die Schutzfunktionen reichen vom Bodenschutz über den Wasser- , Klima-, Immissions- und Lärmschutz bis hin zum Schutz der Lebensräume für Tiere und Pflanzen.

Schliesslich erbringen die Wälder im Rahmen ihrer Wohlfahrtsfunktion einen wichtigen Beitrag zu Gesundheit, Erholung und Freizeiterlebnis der Bevölkerung.

Preisliste Brennholz 2017 (PDF)


Forstreferat
Peter Eggli, Förster
Zentralstrasse 52
8212 Neuhausen am Rheinfall
Bürozeit
Dienstag, 11.00 – 12.00 Uhr
Werkhofpavillon
Tel. +41 52 674 22 64
Natel: +41 79 627 29 85
Brennholzverkauf
Forstverwaltung
Stadt Schaffhausen
André Moritz
Tel. +41 52 632 54 04

Jagd

Das Jagdrevier von Neuhausen am Rheinfall ist für die Zeit vom 1. April 2017 bis 31. März 2025 an die Mitglieder der Jagdgesellschaft verpachtet. Die Mitglieder der Jagdgesellschaft sind verantwortlich für die Einhaltung der Bestimmungen des kantonalen Jagdgesetzes und der weiteren Verordnungen und Erlasse.

Das Jagdgesetz bezweckt den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel sowie die Regelung und Planung der Jagd unter Berücksichtigung der örtlichen Verhältnisse und der Anliegen eines naturnahen Waldbaus, der Landwirtschaft, des Natur- und Tierschutzes sowie der Tierseuchenbekämpfung.

Für Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an den Jagdaufseher.


Jagdaufseher
Patrick Bürgin
Der Jagdaufseher ist
erreichbar unter

Tel. +41 79 391 54 87

Gemeindegärtnerei

Die Gemeindegärtnerei betreut innerhalb der Gemeinde eine Gesamtfläche von knapp 26 Hektaren.
Die Hauptaufgabe der Gemeindegärtnerei besteht im Unterhalt der gemeindeeigenen ...

  • Grünanlagen und naturnahen Flächen
  • Spielplätze
  • Sport- und Freizeitanlagen
  • Grünanlagen der öffentlichen Gebäude (Verwaltung, Schulen, Heime, Kindergärten, Miethäuser)
  • Strassenbegleitgrün
  • Hunde-WC


Dieser Unterhalt beinhaltet die fachmännische Betreuung von ...

  • Balkonkistli und Pflanztrögen
  • Pflanzflächen (Wechselrabatten, Rosen, Stauden, Gehölze)
  • Rasen- und Wiesenflächen inkl. Sportrasen
  • Schnitthecken und Sträuchern
  • Strassen- und Parkbäumen
  • Innenbegrünung


Ausserdem befasst sich die Gemeindegärtnerei mit ...

  • der Planung und Ausführung kleinerer Anlagen
  • dem praktischen Naturschutz
  • der Produktion des Blumenschmuckes und Schnittblumen


Sie hilft mit ...

  • beim Winterdienst
  • in der Sportanlage Langriet

Gemeindegärtnerei
Zubastrasse 14
8212 Neuhausen am Rheinfall
Tel. +41 52 672 28 85
Fax. +41 52 674 22 67 (Bauverwaltung)
Öffnungszeiten
Montag – Freitag
07.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.30 Uhr
Ihre Ansprechpersonen
Martin Neuenhagen (Leiter Gärtnerei)
Natel: +41 79 228 54 14


Dominik Mayer (Stellvertreter)
Natel: +41 79 616 84 31
André Ege (Gärtnerei)
Tel. +41 52 672 28 85

Pilzkontrolle

Die Pilzkontrolle befindet sich wie bisher im Pavillon Werkhof (Untergeschoss), Zentralstrasse 52.

Kontrollzeit:
Sonntag 17.00 bis 18.00 Uhr

Amtliche Pilzkontrolleure
Thomas Muhl Tel. +41 79 468 21 78

Team Kontrolleure Schaffhausen
Ruth Bänziger Tel. +41 52 672 67 83

Ausserhalb dieser Zeit wird in Neuhausen am Rheinfall keine Pilzkontrolle durchgeführt.

Pilzkontrollstellen in der Region siehe beigefügtesPDF

Bei Pilzvergiftung (24h): Tel. 145, TOX Info Suisse Zürich
oder Ruth Bänziger Tel. +41 79 703 70 14 / +41 52 672 67 83

Infos zu allen Pilzkontrollstellen der Schweiz unter www.vapko.ch

Kaufen Sie nur wildgewachsene Pilze, wenn Sie den Kontrollschein gesehen haben. Verwenden Sie sonst Zuchtpilze!