Dialogforum & Projekte

41

Studienauftrag Kirchackerareal

Studienauftrag Kirchackerareal

Die Gemeinde Neuhausen am Rheinfall hat von August 2014 bis Februar 2015 in Zusammenarbeit mit der Migros Genossenschaft Ostschweiz einen einstufigen, nicht anonymen Studienauftrag im selektiven Verfahren mit sieben Teams durchgeführt, um Vorschläge für ein neues Zentrum im Gebiet Kirchacker zu erlangen. Das Beurteilungsgremium empfiehlt den Beitrag des folgenden Teams zur Weiterbearbeitung:

  • Caruso St John Architects, Zürich
  • antón & ghiggi landschaft architektur, Zürich


Nachstehend sind folgende Unterlagen (Jurybericht, Ansicht West, Situation EG, Visualisierung 1, Visualisierung 2) zum Download bereitgestellt.

Jurybericht (PDF)
Ansicht West (PDF)
Situationsplan Erdgeschoss (PDF)
Visualisierung 1 (PDF)
Visualisierung 2 (PDF)

Studienauftrag Industrieplatz Nord

Studienauftrag Industrieplatz Nord

Siegerprojekt der Arbeitsgemeinschaft Tony Fretton Architects, London, und Blättler Dafflon aus Zürich

Der Industrieplatz ist ein zentraler Entwicklungsschwerpunkt in der Gemeinde Neuhausen am Rheinfall, wie dies auch der kantonale Richtplan vorsieht. Auf den Grundstücken 716 – 719 im Teilgebiet Industrieplatz Nord könnte in den kommenden Jahren ein weiterer wichtiger Baustein für die Entwicklung von Neuhausen am Rheinfall entstehen. Ein in den letzten Monaten durchgeführter Architekturwettbewerb bestätigt die Machbarkeit einer Aufwertung des Industrieplatzes sowie von attraktiven öffentlichen Flächen im Erdgeschoss und modernen Wohnungen in den Obergeschossen.

Die aus namhaften unabhängigen Architekten, Vertretern der Gemeinde Neuhausen am Rheinfall und der Halter AG als Entwicklerin zusammengesetzte Jury hat das Projekt «Neighbourhood» der Arbeitsgemeinschaft Tony Fretton Architects, London / Blättler Dafflon Architekten, Zürich einstimmig aus dem hochkarätigen Teilnehmerfeld zum Sieger erkoren.

Überzeugendes Ergebnis
Aus­ge­lobt wur­de der Stu­di­en­auf­trag für den In­dus­trie­platz Nord von der Hal­ter AG Zü­rich, den die Ge­mein­de Neu­hau­sen am Rhein­fall be­glei­te­te. Das Ziel war es, mit dem Stu­di­en­auf­trag zu klä­ren, ob und wie die städ­te­bau­li­che Si­tua­ti­on und die An­bin­dung an die neue S-Bahn­hal­te­stel­le Neu­hau­sen Rhein­fall durch ei­ne neue Platz­ge­stal­tung so­wie ei­ne Neu­be­bau­ung der pri­va­ten Grund­stü­cke ver­bes­sert wer­den kann.

Die sechs qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Stu­di­en zeig­ten die ge­wünsch­te Band­brei­te von Lö­sungs­an­sät­zen auf, sodass ei­ne um­fas­sen­de Dis­kus­si­on über die wünsch­ba­re städ­te­bau­li­che Ent­wick­lung am In­dus­trie­platz im Be­ur­tei­lungs­gre­mi­um er­mög­licht wur­de. Nach ein­stim­mi­ger Auf­fas­sung des Be­ur­tei­lungs­gre­mi­ums hat die Stu­die der Ar­beits­ge­mein­schaft To­ny Fret­ton Ar­chi­tects, Lon­don, und Blätt­ler Daff­lon aus Zü­rich ei­ne über­zeu­gen­de Ant­wort auf die Si­tua­ti­on ge­ge­ben, wel­che ins­be­son­de­re auch ei­ne gu­te Ent­wick­lung auf den wei­te­ren Sei­ten des In­dus­trie­plat­zes zu­lässt. Die Stu­die sieht ei­nen drei­tei­lig ab­ge­stuf­ten Bau­kör­per­mit ei­ner ma­xi­ma­len Hö­he von 38 m vor, der Pu­bli­kums­flä­chen im Erd­ge­schoss und vor­aus­sicht­lich 56 Woh­nun­gen in den Ober­ge­schos­sen be­inhal­tet.

Weiteres Vorgehen
Die Gemeinde Neuhausen am Rheinfall wird auf Basis der siegreichen Studie in Zusammenarbeit mit Halter AG nun die erforderlichen planungsrechtlichen Grundlagen erarbeiten, so vorab die Anpassung des Richtplans für die Kernzone I. Der Baubeginn kann mit optimalen Bewilligungsablauf frühestens im Jahr 2017 erfolgen.

Informationen zum Studienauftrag:
1-stu­fi­ges Ver­fah­ren auf Ein­la­dung mit Zwi­schen­be­spre­chung mit fol­gen­den Teil­neh­mern:

  • Buol & Zünd Architekten, Basel
  • ARGE Tony Fretton, London; Blättler Dafflon, Zürich
  • Marcel Meili Markus Peter Architekten, Zürich
  • Park Architekten, Zürich
  • Zanoni Architekten, Zürich
  • Züst Gübeli Gambetti Architekten, Zürich


Medienmitteilung (PDF)
Situationsplan (PDF)
Visualisierung (PDF)


Studienauftrag Industrieplatz Ost

Studienauftrag Industrieplatz Ost

Das Projekt OFFENE MITTE gewinnt den Studienauftrag «Industrieplatz Ost». Am Montag, 7. März 2016, fand die Schlussjurierung zum regional und überregional besetzten Studienauftrag «Industrieplatz Ost» der Losinger Marazzi AG in Neuhausen am Rheinfall statt. Dabei wurde das Projekt OFFENE MITTE des Architekturbüros Dachtler Partner AG Architekten aus Zürich einstimmig als Sieger gewählt.

Medienmitteilung (PDF)


Projekt Gebiet Rüüti (IVF Hartmann Areal)

Projekt Gebiet Rüüti (IVF Hartmann Areal)

Gestützt auf Art. 11 des Gesetzes über die Raumplanung und das öffentliche Baurecht im Kanton Schaffhausen vom 1. Dezember 1997 (Baugesetz; SHR 700.100) wurde öffentlich aufgelegt: Teilrevision Nutzungsplanung Gebiet Rüüti (IVF Hartmann-Areal) «8. Teilrevision der Bauordnung sowie 16. Teilrevision des Zonenplans». Die öffentliche Auflage erfolgte vom 19. Februar 2016 bis 21. März 2016.

Innert der Auflagefrist erfolgte kein Rekurs beim Regierungsrat des Kantons Schaffhausen.

Nachfolgend sind die Unterlagen für die Teilrevision der Nutzungsplanung zum Download bereitgestellt.

Teilrevision Zonenplan (PDF)
Teilrevision Bauordnung (PDF)
Planungsbericht (PDF)
Medienmitteilung (PDF)


Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 15. November 2016 den Quartierplan «Areal IVF Hartmann AG» für das Gebiet Rüüti gutgeheissen und das Planungsreferat mit der öffentlichen Auflage desselbigen betraut. Die Auflage erfolgt vom 18. November 2016 bis und mit 7. Dezember 2016.

Die Unterlagen für die Teilrevision Gebiet Rüüti (IVF Hartmann Areal) liegen während der Auflagefrist auf dem Bausekretariat Neuhausen am Rheinfall, Zentralstrasse 52, 8212 Neuhausen am Rheinfall auf. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag, 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr. Innerhalb der Auflagefrist können beim Gemeinderat schriftlich Einwendungen erhoben werden.


Teilrevision Richtplan Kernzone I Teilgebiet II - Weinbergstrasse

Gestützt auf Art. 59 Abs. 4 der Bauordnung der Einwohnergemeinde Neuhausen am Rheinfall vom 1. September 1988 (Bauordnung; NRB 700.100) ist derzeit öffentlich aufgelegt: Teilrevision des Richtplans Kernzone I, Teilgebiet II - Weinbergstrasse. Die öffentliche Auflage erfolgt vom 6. Mai 2016 bis 6. Juni 2016.

Die Unterlagen für die Teilrevision des Richtplans liegen während der Auflagefrist auf dem Bausekretariat Neuhausen am Rheinfall, Zentralstrasse 52, 8212 Neuhausen am Rheinfall auf. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag, 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr. Innerhalb der Auflagefrist können beim Gemeinderat schriftlich Einwendungen erhoben werden.

Nachfolgend sind die Unterlagen für die Teilrevision des Richtplans zum Download bereitgestellt.

Beschluss Gemeinderat (PDF)
Planungsbericht/Teilrevision (PDF)
Medienmitteilung (PDF)

Totalrevision Nutzungsplanung

Medienmitteilung
Der Gemeinderat hat nach Kenntnisnahme des Vorprüfungsberichts des kantonalen Planungs- und Naturschutzamts an seiner Sitzung vom 7. Juni 2016 den totalrevidierten Zonenplan und die dazugehörige Bauordnung in zweiter Lesung gutgeheissen.

Das gemäss Art. 11 des Gesetzes über die Raumplanung und das öffentliche Baurecht im Kanton Schaffhausen vom 1. Dezember 1997 (SHR 700.100) vorgesehene Einwendungsverfahren fand vom 10. Juni 2016 bis 11. Juli 2016 mit der öffentlichen Auflage im Amtsblatt für den Kanton Schaffhausen Nr. 23 vom 10. Juni 2016 statt. Mit der Totalrevision des Zonenplans und der Bauordnung wurde zeitgleich der Richtplan Zentrumszone aufgelegt. Innert der Auflagefrist sind Einwendungen beim Gemeinderat eingegangen, die der Gemeinderat alle behandelt hat (vgl. ausführlich dazu Planungsbericht, S. 27).

Der Einwohnerrat hat über den Zonenplan, die Bauordnung und den Gewässerraum zu befinden. Gegen diese drei Beschlüsse steht das fakultative Referendum offen. Sollte der Zonenplan oder die Bauordnung abgelehnt werden, so fallen beide Erlasse dahin. Die Ausscheidung des Gewässerraums kann demgegenüber auch im heute geltenden Zonenplan umgesetzt werden.

Die neue Bauordnung sieht vor, dass der Einwohnerrat den Richtplan künftig genehmigen muss. Gestützt auf Art. 26 lit. m der Verfassung der Einwohnergemeinde Neuhausen am Rheinfall vom 29. Juni 2003 (NRB 101.000) hat der Gemeinderat am 18. Oktober befunden, es sei sinnvoll, bereits den neuen Richtplan Zentrumszone dem Einwohnerrat zur Genehmigung vorzulegen, obwohl dies nach der geltenden Bauordnung nicht erforderlich wäre. Über den Richtplan Zentrumszone entscheidet der Einwohnerrat abschliessend.

Medienmitteilung zum Dialogforum vom 14. Juni 2016 (PDF)
Vorprüfungsbericht Kanton Schaffhausen (PDF)
Bericht und Antrag betreffend Totalrevision Nutzungsplanung (PDF)


Gefahrenkarte
Von der Gefahrenkarte kann der Einwohnerrat nur Kenntnis nehmen, da diese nach Art. 8a Abs. 1 Satz 1 BauG der Kanton erstellt.

Nachfolgend ist die Gefahrenkarte zum Download bereitgestellt.

Gefahrenkarte (PDF)


Naturschutzinventar
Das Naturschutzinventar vom 11. Januar 1992 wurde 2016 überarbeitet. Die öffentliche Auflage erfolgte vom 13. Mai 2016 bis 2. Juni 2016 im Amtsblatt des Kantons Schaffhausen (Nr.19/13.05.2016). Mit Gemeinderatsbeschluss vom 18. Oktober 2016 verabschiedete der Gemeinderat das Naturschutzinventar für die Genehmigung durch den Regierungsrat. Das Verfahren für die Revision des Naturschutzinventars 2016 erfolgt parallel zur Revision der Nutzungsplanung.

Nachfolgend ist der Übersichtsplan des Naturschutzinventars zum Download bereitgestellt.

Naturschutzinventar Übersichtsplan (PDF)

Projekt Quartierplan «Rheingoldstrasse»

Projekt Quartierplan «Rheingoldstrasse»

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 24. Januar 2017 den Quartierplan «Rheingoldstrasse» (Grundstücke GB Nrn. 771, 773 und 775) in 1. Lesung gutgeheissen und das Planungsreferat mit der öffentlichen Auflage desselbigen betraut. Die Auflage erfolgt vom 27. Januar 2017 bis und mit 16. Februar 2017.

Die Unterlagen für den Quartierplan «Rheingoldstrasse» liegen während der Auflagefrist auf dem Bausekretariat Neuhausen am Rheinfall, Zentralstrasse 52, 8212 Neuhausen am Rheinfall auf. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag, 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr. Innerhalb der Auflagefrist können beim Gemeinderat schriftlich Einwendungen erhoben werden.

Orientierung Quartierplan

Nachstehend sind die Unterlagen der öffentlichen Auflage (Quartierplan Vorschriften, Erläuterungsbericht, Quartierplan) zum Download bereitgestellt.

Medienmitteilung (PDF)
Beschluss Gemeinderat (PDF)


Bestandteile Quartierplan öffentliche Auflage

Quartierplan Vorschriften (PDF)
Quartierplan (Situationsplan 1:500) (PDF)
Erläuternder Bericht (PDF)

Teilrevision Zonenplan Rabenfluh

Gestützt auf Art. 11 des Gesetzes über die Raumplanung und das öffentliche Baurecht im Kanton Schaffhausen vom 1. Dezember 1997 (Baugesetz; SHR 700.100) wird öffentlich aufgelegt: Teilrevision Zonenplan Rabenfluh «17. Teilrevision des Zonenplans» (GB Nr. 1107).
Dauer der öffentlichen Auflage: 26. Mai bis 26. Juni 2017.

Die Unterlagen für die Teilrevision des Zonenplans liegen während der Auflagefrist auf dem Bausekretariat Neuhausen am Rheinfall, Zentralstrasse 52, 8212 Neuhausen am Rheinfall, auf. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag, 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr.

Nachfolgend sind die Unterlagen für die Teilrevision des Zonenplans Rabenfluh zum Download bereitgestellt.

Beschluss Gemeinderat (PDF)
Erläuternder Bericht (PDF)
Situationsplan (PDF)
Medienmitteilung (PDF)